nach oben

Die Fahrradinsel

Unsere Insel Töplitz hält ausgezeichnete Fahrradwege für Ihren Ausflug bereit. Entlang der Havel zum Göttinsee, weiter zum Sacrow-Paretzer Kanal entlang der Obstplantagen hin zum Eichholzberg am Schlänitzsee, von dort aus zur Fahrradbrücke von wo Sie nach Potsdam oder Werder weiterfahren können.
Auf Ihrer Inseltour werden Ihnen mit etwas Glück zahlreiche Tierarten begegnen: Rehe, Füchse, Fasan, Bleßrallen, Störche, Seeadler und Kraniche sind häufig gesehene Bewohner unserer Insel. Über Golm kommen Sie nach Potsdam – Schloß Sanssouci, wo die verschiedensten Sehenswürdigkeiten gut mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Über die Eisenbahnbrücke kommen Sie in zur Stadt Werder, die im Zentrum viele kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants beherbergt.
Hier lohnt sich der Besuch des Zweiradmuseums.
Frischen Fisch können Sie bei den ortsansässigen Havelfischern kaufen.

Ihr Fahrradurlaub

Traumwellnesstrip ins Havelland
3 Übernachtungen im Komfortzimmer mit reichhaltigem Frühstücksbüfett
Nutzung der SPA-World mit Finnsauna, Dampfbad, Whirlpool, Kaminzimmer
1 Ölganzkörpermassage und ein Fußbadritual für jeden
3-Gang-Candle-Light-Dinner im Restaurant an jedem Abend
Wellnessbegrüßungscocktail
Obstteller und Fl. Mineralwasser im Hotelzimmer
Kostenloses W-LAN
Leihbademantel und SPA-Schuhe
Einzelzimmer
359€
p. Pers.
Doppelzimmer
314€
p. Pers.

Die hoteleigene Anlage

Fußballturniere im Sommer. Turniere auch Nachts ­ mehrmals im Jahr! Sind Sie die Freizeitmannschaft die beim nächsten Mal gewinnt? Wir prämieren den besten Torwart und den besten Spieler des Turniers. Fragen Sie nach Termin und Anmeldebedingungen.

Traumlage im Grünen Der Platz liegt inmitten naturbelassener, ländlicher Umgebung, in einer waldreichen Landschaft, in unmittelbarer Nähe zur Havel.

Unser Fußballplatz

  • Trainingsplatz mit über 600 qm
  • blendfreies hochwertiges Flutlicht wie im Stadion
  • 5 m hohe Fangnetze (rundum geschlossen)
  • Umkleidekabine
  • Trainingslaibchen
  • hochwertige Fußbälle
  • reichlich Parkplätze vorhanden (ausreichend auch für große Mannschaften bzw. Vereine)
  • ACHTUNG: Auf unserem Platz herrscht absolutes „Stollen-Verbot“! Bitte Turnschuhe oder Fußballschuhe mit Multinoppen einpacken.


Freizeitkicker Komm ins Team!
Spaß pur! jeden Donnerstag von 19-21 Uhr -egal ob Gelegenheitsfußballer oder Superkicker - jeder ist Willkommen: von 16-70 Jahren! Zeige uns deine Tricks! Tages- oder Jahresspielerkarten gibt es an der Rezeption.


Ab in die Havel
Vom Hotelgelände bzw. vom Fußballplatz führt ein eigener, direkter Zugang zur Havel. Die Badestelle mit Sandstrand ist nur 150 m entfernt. Nach dem Spiel, oder während eines Turniers eine ideale Gelegenheit zur Abkühlung oder zur Entspannung.


Nachwuchs- und Jugend-Kicker
Hier fühlt ihr euch wohl. Erholung und Baden in der Havel oder „Spaßausflug“ nach Filmpark Babelsberg. Fußballspielen wie deine Lieblings-Bundesligamannschaft! „Coole Kids“ bringen Ihre Eltern mit. Tolle Angebote mit Übernachtung in Mehrbettzimmern.


Profi-Fußballer Auswärtsspiel bei Herta BSC?
Spielvorbereitung mit Übernachtung für Ihr erfolgreiches Team. Hier bereiten Sie sich optimal physisch und mental darauf vor. Ausgezeichnete Lauf- und Radfahrwege entlang der Havel.


Schiedsrichter und Funktionäre
Super Tagungsmöglichkeiten für Schiedsrichter, Vorstände und alle anderen Entscheidungsgremien. Wir schicken Ihnen gerne unsere Tagungsmappe zu.


Vereine und Fußball-Clubs
Eure nächste Jahresparty oder Weihnachtsfeier findet bei uns statt. Last Euch diesen Spaß nicht entgehen!


Traumwochenende für Fußball-Mannschaften

  • Übernachten in Komfortzimmern mit DU/WC, Telefon, Sat-TV
  • Regionale Küche oder saftige Steaks vom Grillbüfett
  • Gepflegtes Bier vom Fass
  • Shopping in Berlin
  • Kultur in Potsdam
  • Schifffahrt über die Havelgewässer
  • Trainingsspiel unter Flutlicht

Durchqueren Sie unberührte Natur auf unserer Kirscheninsel.

Ursprüngliche Landschaften in Landschaftsschutzgebieten werden als Natur Pur zum unvergleichlichen Erlebnis werden.
Auenlandschaften, Kirsch-und Apfelplantagen, Seenumwanderungen oder Besteigung des alten Weinberges in Neu-Töplitz lassen des Wanderers Herz höher schlagen.
Die Neubepflanzung mit alten Weinreben am Alten Weinberg setzt die Jahrhunderte alte Tradition der letzten Lehniner Mönche fort. Damit etabliert sich Töplitz als nördlichste Anbauregion Europas.

Sie möchten seltene Tiere ungestört beobachten? Dann leihen Sie sich dochbei uns ein Fernglas aus. So entgeht Ihnen kein Seeadlerangriff auf das gesichtete Beutetier.

Am Wolfsbruch unterhalb der schwarzen Berge kann man seltene Heilkräuter sammeln oder längst vergessene Krichtiere und Wandervögel bei der Aufzucht Ihrer Jungen beobachten

Einsame Badestellen laden ein zum spontanen Sprung ins kühle Nass.

An den Torflöchern, an der Kaltenhausener Badestelle oder am Göttinsee kann man in aller Abgeschiedenheit sehr privat relaxen.

Erkunden Sie die Gewässer vom Boot aus.


Sie können vom Töplitzer Zernsee bis Potsdam, weiter bis nach Berlin, direkt zum Potsdamer Platz, mit einem gemieteten oder gecharterten Boot fahren.

Auf dem großen Zernsee gibt es vor Schloss Golm eine Wasserskistrecke. Dort kann man ein oder zwei Personen gleichzeitig mit einem PS-starken Motorboot mit Wasserski aus der Havel ziehen.

Äußerst attraktiv ist das sogenannte Wasserwandern.
Mit einem Motor-oder Segelboot fahren sie stromaufwärts Richtung Brandenburg oder zur Müritz. Natur pur wie vor 500 Jahren erwartet Sie. Nutzen Sie das "eine Nacht Bleiberecht" und ankern Sie an einsamen Badestellen oder unzugänglichen Anlegestellen.
Bei einem Lagerfeuer und Grillfleisch hält man sogar die havelländischen Mücken aus.
Romantik pur, der keine Frau wiederstehen kann…

Chartern Sie sich doch einfach Ihr Traumboot!
Egal ob 2stündiger Ausflug oder Wasserwanderung.

Für Angelkähne, Yachten oder alle Fragen um Schiff oder Boot wenden sich bitte an Yachthafen Ringel (Herr Fabian oder Herr Ringel)
www.marina-ringel.de

Ob am großen oder kleinen Zernsee, am Göttinsee oder an der besten Wettkampfstecke für Profiangler in Deutschland, dem Sacrow-Paretzer-Kanal – Töplitz bietet jedem Angler traumhafte Bedingungen.

Es werden Weißfische, wie z.B. Plötze,Güster, Blei gestippt, auf Karpfen oder Schlei oder Aal angesetzt oder dem Zander, Hecht, Rapfen oder Großbarsch mit Blinker oder Köderfisch nachgejagt.

Angelkarten bekommt man in den Märkten am Dorfplatz von Töplitz. Wenn man im Besitz eines Fischereischeines ist kann man eine Raubfischkarte erwerben. Auch Köder wie Maden und Würmer sowie Anfutter können im Einkaufsmarkt erworben werden.

Töplitz
Für den schnellen Einkauf stehen in Töplitz der Edeka-Supermarkt und der Töplitzer Einkaufsmarkt am Dorfplatz zur Verfügung.
Im Supermarkt der Familie Haagen findet man eine große Auswahl an Lebensmitteln und Getränken.
Im Töplitzer Einkaufsmarkt, geführt von Familie Zosky, findet man Sachen des täglichen Gebrauchs sowie Baumarktmaterialen für Haus-und Garten.

Potsdam
In der Innenstadt von Potsdam können Sie am Luisenplatz in der Tiefgarage entspannt parken.
Flanieren Sie dann über die Brandenburger Straße, dem „Broadway“ Potsdams. Dort befindet sich auch das Karstadt-Stadtpalais.
Von dort aus gelangen Sie ins Holländer Virtel wo viele Gässchen mit interessanten Lädchen warten. Hier stöbert man nach Herzenslust und macht so manches Schnäppchen.
Am Stadtrand befindet sich außerdem das Stern-Center, ein riesiges modernes Einkaufscentrum.

Auf dem Weg nach Berlin
Hier kommen Sie am B5 Outletcenter vorbei. Markenware aller großen Hersteller locken mit günstigen Preisen. Auch alle großen Sportartikelhersteller sind hier vertreten.
Wenn Sie etwas weiter fahren kommen Sie am Havelpark Dallgow vorbei. Ein Shoppingerlebnis mit 2500 Parkplätzen. Hier finden Sie alles was das Herz begehrt.

Berlin
Hier sind natürlich 3 Zentren zu nennen. Zum einen der Kurfürstendamm mit seinen Nobelboutiquen und Alt-Berliner Flair.
Desweiteren der moderne Potsdamer Platz mit den Arcaden und dem Sony-Center sowie der neugestaltete Alexanderplatz mit dem Supereinkaufszentrum Alexa.
Auch die Straße "Unter den Linden" ab dem Brandenburger Tor glänzt mit interessanten Geschäften, unter anderem mit Glasautohäusern führender Autohersteller dieser Welt.

Töplitz
Die Insel Töplitz wurde von den letzten Lehniner Mönchen vor ungefähr 700 Jahren besiedelt. Am Alten Weinberg bauten Sie Wein an und lebten vom Fischfang, dem Ackerbau sowie der Viehwirtschaft.
Friedrich der 2. holte die, wegen Ihres Glaubens aus der Schweiz vertriebenen Hugenotten nach Alt-Töplitz. Mit Ihren zu damaligen Zeiten modernen Produktionsmethoden in der Landwirtschaft kam es auch zu einem kulturellen Aufschwung in Töplitz. Man begann sogar mit der Seidenraupenzucht, um sich von Asien Stoffmonopolunabhängig zu machen.
Seit Anfang des 19. Jahrhunderts ist unser Dorf für den Obstanbau bekannt. Durch die Märkischen Sandböden reifen in ganz hervorragender Qualität Kirschen und Äpfel heran.
Heute nennt Töplitz eine international beachtete Galerie sein eigen. Künstler, Maler, Bildhauer, Grafiker aus aller Herren Länder stellen Ihre Exponate, als Sprungbett für die Kulturhauptstadt Berlin, als Erstevent zur Verfügung.

Potsdam
Besuchen Sie die Landeshauptstadt von Brandenburg mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten. Die beste Aussicht hat man vom Belvedere auf dem Pfingstberg.
Machen Sie Station im Krongut Bornstedt, dem Schloss Sanssouci, dem Neuen Palais, dem Marmorpalais, dem Chinesischen Teehaus, der Pfaueninsel, der Russischen Kolonie Alexandrowka, der Biosphäre im BUGA-Park oder dem Weberviertel in Babelsberg.
Besuchen Sie das Kabarett oder das neue Theater in der Schiffbauergasse.
Für Roulettefans steht das Spielcasino "Jokers Garden" zur Verfügung.
Am Wochenende haben für die Nachtschwärmer mehrere Bars oder Diskotheken in der Innenstadt geöffnet.
Ein besonderes Highlight von Potsdam sind natürlich die Filmstudios Babelsberg. Am Platz der ehemaligen Ufa-Studios, wo Marlene Diedrich zum Weltstar wurde, finden heute atemberaubende Stuntshows und vieles mehr statt.